1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Wer Edelkatzen züchten möchte

[22]
Was gibt es alles bei einer Katzenzucht zu beachten?


Das Abenteuer einer Tierzuchtsomali Die Somalikatze mit einer braunen Färbung Savannah-Katze
Seit die Katze ihren erfolgreichen Einzug in die Haushalte
in Europa und vielen Ländern der Erde gehalten hat, entstanden nach und nach viele Zuchtbetriebe die sich der kommerziellen Aufzucht und Vermarktung von Edelkatzen widmen.
Das Züchten von Katzen wurde ein Geschäft und so auch viele verantwortungsvolle Züchter ihre Lieblinge sehr gut aufziehen, versorgen und behandeln, gibt es auch "schwarze Schafe" unter diesen Züchtern. Dieser Artikel soll helfen sich bei dem Kauf einer Edelkatze an einen anerkannten Edelzüchter zu wenden. All jene die sich mit dem Gedanken tragen, Katzen zu züchten, beachten bitte die vielen Hürden und Erfordernisse die es zu überwinden und erfüllen gilt, bevor man sich unversehends auf das Abenteuer einer Tierzucht mit Edelkatzen einlässt. Nicht nur die Anforderungen im täglichen Umgang mit den Tieren gilt es zu erfüllen, sondern auch das Wohl und die Würde der Tiere im Auge zu behalten. Reine Romantik oder etwa Geschäftemacherei gehören nicht in das Bild eines Tierzüchters.
Der verantwortungsvolle Tierzüchter steht dabei mit seinen Gefühlen immer zwischen "zwei Stühlen". Einerseits möchte er die angenehmen Seiten der Aufzucht mit den schönen Tieren geniessen und sich neben der harten Arbeit mit den vielen kleinen Erfordernissen und Beachtungen bei der Aufzucht auch einen finanziellen Vorteil erwirtschaften, andererseits sollte er in der Lage sein das Züchten der Tiere als umfangreiches Hobby zu werten und seine Existenz nicht auf die Zucht aufbauen. Ein wissenschaftlicher Hintergrund aus der Tierlehre mit eingehenden medizinischen Kenntnissen wäre eine ideale Basis.

Katzenzucht bedeutet harte aufopfernde Arbeit
Katzenzucht ist keine Nebenbeschäftigung sondern fordert eine geradezu aufopfernden Einsatz.
Reisen oder längere Urlaubsaufenthalte sollten von vornherein gestrichen werden. Bei einer Katzenzucht gehören immer eine oder besser zwei der Vertrauenspersonen anwesend zu sein. Die Tiere sollten ständig versorgt und beobachtet werden. Gute und erfolgreiche Züchter sind immer in Verbänden und Vereinen organisiert und müssen sich erst langsam einen Namen als erfolgreichen Züchter erwerben. Dazu gehört auch die Teilnahme an Ausstellungen und Preisverleihungen. Die Verbände wachen auch über Haltung und Pflege der Tiere. Ausstellungen dienen natürlich dazu, Erfolge bei der Zucht und Einhaltung der Rassestandarts mit Preisen und Auszeichnungen zu honorieren, die widerum höhere Verkaufserlöse der Jungtiere ermöglichen und nicht zuletzt den Bekanntheitsgrad eines Züchters zu steigern. Nicht alle Tiere eignen sich für die Präsentation dieser Tiershows. Generell sind aber schon durch Züchtigung und Selektion die Charaktere der Katzen herausgebildet und bieten dann meist kaum Probleme.

Sealpoint Sealpoint

Solides Fachwissen ist für die Aufzucht unabdingbar
Ein Umfangreiches Wissen ist für den Züchter für eine gesunde Aufzucht absolute Bedingung. In der ersten Zeit der Züchter neben einem umfangreichen Fachwissen über einen soliden finanziellen Hintergrund verfügen und am besten in einer ländlichen Gegend mit einem großen Grundstück leben. Der Garten sollte groß und und das Haus über die Möglichkeit von Anbauten verfügen. Die Tiere müssen geschützt aufwachsen können und sich neben großen inneren Gehegen oder Räumlichkeiten auch außerhalb des Hauses in großen Freigehegen bewegen können. Diese Gehege sollten idealerweise mit dem Haus verbunden sein und untereinander zugänglich sein. Die Tiere sollten immer die Möglichkeit besitzen sich untereinander zu besuchen und die Lebensgemeinschaften untereinander zu pflegen, zu spielen oder gemeinsam zu schlafen und faulenzen zu können.

edelkatze                    tuerkischVamm Tuerkisch-Van

Kranke oder Tiere mit Infekten und kleineren Krankheiten, zeitweise isoliert zu halten aber nie den völlig den Kontakt zu den anderen Tieren verlieren zu lassen.
Ein fester oder besser zwei Tierärzte aus der näheren Umgebung sollten zur festen Betreuung, Begutachtung, Untersuchungen der Zucht und Bestandteil eines Tierzüchters gehören. Er bescheinigt die Güte und der Gesundheit der Tiere und sorgt schon im Vorfeld für eine sorgenfreie Aufzucht der Tiere. Für kleinere Probleme, Impfungen und Bescheinigungen ist er der schnelle und kompetente Ansprechpartner. Die nicht unerheblichen für mehrere Tiere anfallenden Tierarztkosten gehören zum festen Bestandteil des Kostenrahmens jeden verantwortungsvollen Züchters. Hochwertiges Futter und anfallende Kosten für Verpaarungen bei denen die Kätzinnen von Katern bei anderen namenhaften Züchtern gedeckt werden gehören ebenso zu dem Aufbau einer anspruchsvollen Zucht.


10% Sammelbesteller-Gutschein ab 200 € Einkaufswert

Einen geigneten Halter und Käufer für das aufgezogene Tier finden
Das ist eine Gradwanderung die nicht immer einfach zu bewältigen ist. So gilt es das aufgezogene Tier als Kleintier weit genug von dem Muttertier entwöhnt und aus der Gemeinschaft der Familientiere zu nehmen und in die Obhut unbekannter Käufer zu begeben. Dem Züchter kommt die Verantwortung zuteil einen geeigneten Käufer für das Tier zu finden und dem Interessenten viele Fragen zu stellen und letztendlich zu entscheiden ob sie ihr Tier dem Interessenten anvertrauen können. Verantwortungsvolle Züchter lassen sich immer ein Passus im Kaufvertrag unterschreiben, das Tier bei schlechter Haltung und Pflege wieder zurück in die Zucht aufnehmen zu können und ein ebenfalls ehrbarer Interessent und Käufer sollte in der Lage sein diese Regel als Qualität des Züchters und die Beachtung des Tieres im Hinblick auf deren Versorgung zu sehen.

Züchter die nur auf den Gewinn am Jahresende schauen und nicht auf das Wohl der Tiere achten oder gar das Muttertier als Gebärmaschine missbrauchen, sollten eher angezeigt werden und gehören in der Regel keinen Verband an. Ein Käufer sollte sich daher vorher vor der Anschaffung eines Tieres umfangreich informieren.

Jeder Tierzüchter, der am Ende des Jahres eine ausgeglichene Gewinn- und Verlustrechnung vorweisen kann, hat Glück damit. Eigentlich können nur wenige Züchter von den Erträgen aus dem Verkauf der Jungtiere leben und nicht alle Katzenrassen eignen sich für eine gewinnorientierte Aufzucht. Seltene und edle Rassen sind dazu merklich besser geeignet aber einige spezielle Varietäten haben auch ihre Probleme bei der Aufzucht zu verzeichnen.
Informieren Sie sich bitte vorher bei den ausgewiesenen Verbänden und Vereinen. In Planung sind dieser Homepage sind einige externe Links dieser Verbände und Vereine. Diese Verbände beraten Sie auch gerne im Vorfeld einer geplanten Katzenzüchterkarriere. Vielleicht können Sie sich mit der Idee einer Tierzucht anfreunden oder Ihnen werden die Augen geöffnet und sie hüten besser ihr eigenes Haustier und haben Freude daran. Wenn dieser Artikel auch ein klein wenig dazu beitragen konnte, ist schon viel gewonnen.

gesellig zwei Katzen schmiegen sich aneinander

 

 

5%-Gutschein für die Newsletter-Anmeldung  

 


Coppyright 2006 - 2012 by Jürgen Nickel. tigerspuren.de/com




↑ top